Dernbachs Sattmacher

Letzte Woche spontan Urlaub genommen und eine neue Hütte ausprobiert. Eigentlich wollten wir im Dernbacher Haus nur eine Gulaschsuppe probieren. Die Schorle war schon mal super. Ich dachte zuerst „Hm der Preis ist aber nicht ganz so auf Wanderhüttenniveau“
Als dann die Suppe kam, im schönen Porzellan, ein richtiges dunkles  Brot (kurz angeröstet) und wirklich Rindfleisch, Pilze, Möhren, Bohnen, Zwiebel und ein kräftiger Wein dran. Herrlich. Aß ich jemals so eine Gulaschsuppe?
So gesättigt zogen wir los, Landauer Hütte (Freitags zu ) Burg Neuscharfeneck, Gasthaus drei Fichten. Dort wollten wir evtl. noch was essen. Aber wir waren immer noch satt. Selbst auf Kuchen verzichtete ich, mangels Hunger. Ich hoffe ich bin bald mal wieder dort, und kann all die anderen leckeren Sachen dort versuchen. Das Restaurant ist wirklich toll. Laut Hüttenführer ist der nette,junge Mann ein Metzgermeister und das ist schon mal sehr gut.
Wer dabei ist. Anmeldungen bei mir 🙂 oder in den Kommentaren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s