Spanisches Mittagsbrot

x

Chouriço und Käse (Manchego) sollten wenn möglich nicht aus der Packung sein; ich hatte noch nie einen spanischen – eingeschweißten – Käse, der lecker war. Noch nie. Die Wurst geht auch „so“ mal klar,  in dem Falle ist sie aber vom Fachmann. Drauf kommt noch: Billo-Pesto, Tomaten, dünn geschnitten und etwas Olivenöl.

Ein Gedanke zu “Spanisches Mittagsbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s