Eier in der Femundsmarka

moin

Der Femundsmarka-Nationalpark ist ein 597 km² großer Nationalpark in Norwegen […] Der Park wurde 1971 mit einer Fläche von 386 km² gegründet, um die dortige, nahezu unberührte Wald- und Bergregion, sowie das gesamte Landschaftsbild mit all seinen Seen und Flüssen und die biologische Vielfalt mit seiner charakteristischen Flora und Fauna zu schützen. (wiki)

Meine neue Lieblingsregion. Menschen gibt’s da kaum. Wir sahen vier. In vier Tagen. Und einen Bieber. Nächstes Jahr werde ich einige Tage im Femund Canoe Camp verbringen und die Region per Paddel erkunden. Außerdem hat der Besitzer eine dicke Katze namens Mia. <3.

Film: Eier, Kaffee, Kippen.

Ein Gedanke zu “Eier in der Femundsmarka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s