Habaneros in Hamburg

Der Frühling knallt herein. Ich bin Schuld. Ich war mit dem Junior ein Dirtbike kaufen. Ihr wisst es ja, ihr schlauen Kinderlosen, wir Asis mit den vielen Kinder sind reich, wir können einfach solche coolen Bikes mal so aus dem Ärmel schütteln.
Jedenfalls sitze ich jetzt ganz in ausgedachter Hartz IV Manier auf dem Balkon und trinke Bier (ok es ist Wein)*. In der Küche köchelt es nicht nur asiatisch nach Jamie Oliver, sondern auch ein paar Habaneros im Öl, die ich zwischen Jungerfernstieg und Außenalster erlegt habe.

Habaneros

*Die Wintervorräte des Dornfelder müssen weichen. 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s