Kartoffel-Bohnen-Fisch-Eier-Zwiebel-Salat

P10ss10758.JPG

Zuerst Zwiebel in den Ofen: Einfach halbieren und auf’s Blech legen, so für 45 Min. Eier kochen, – wer es mag auch nicht ganz so fest wie die oben. Kartoffeln kochen, mit Salz und viel Bohnenkraut. Nach Gefühl die Bohnen dazu, alles blubbern lassen. Fisch braten, kurz warm stellen und im Bratensaft ’ne Buttersoße machen. Die Zwiebel aus dem Ofen nehmen, „abziehen“. Ich hab‘ hier für’n Look die Bohnen noch mal angeschwärzt.

Alles auf einen Teller und die Soße oben drauf.

Umrühren.

Macht stark.

Nordischer Mais

18930843330_c35e94a525_k

2015, nähe Schwedische Grenze, Höhe Femundsee. Mit Salz und Butter ein Gedicht.

Drone Blender

Scheiss auf Thermomix.

Kaffeelikör

chris

Heisenbergischer Kaffeeliqueur.

Süßkartoffel, Ziege und Honigbutter

sss

Süßkartoffeln mit 500g / 1kg Salz (grob) auf ein Blech, darunter Kräuter verstecken, bei 150-180° für 1,5h in den Ofen, eher unten, damit nix verbrennt.

Für den Quark: Quark und Ziegenkäse zusammendrücken, würzen. Basilikum rein.

Honigbutter: Zuerst Pinienkerne in viel Butter rösten, etwas Knobi dazu, was abkühlen lassen, Honig drunter, etwas Orangenschalen dran, oder ’n Schluck Saft. Salz dran. 

Was matschig, schmeckt aber.

Tomaten und Zwiebeln mit Vinaigrette und Brot

FotorCreated

Tomaten vierteln, Zwiebeln achteln, zusammen mit Knobi aufs eingeölte Backblech, Salz, Pfeffer, rein damit, 45 Min. bei 150°.

Kurz vor Ende den Knobi rausholen, kaputtdrücken, da dran dann etwas Balsamico, Senf und Salz, Pfeffer, Zucker und Öl, fertig is‘ die Soße.

Um hinterher satt zu sein, ist man noch zwei Apfelpfannkuchen mit Sahne.

Ziege – Apfel – Speck

ziegeapfelJPG

Es gibt leider keinen Teller-Shot; die sind alle doof geworden, weil die Ziege auseinander gefallen ist. Geht aber in der Theorie so:

Apfel in 1,5 cm Scheiben schneiden. Weglegen. Scheibe Speck anbraten, auch weglegen. Apfel in ausgelassenem Speckfett kurz braten, dann raus, eine Scheibe Kross-Speck drauf, eine dicke Scheibe Ziegenkäse (4cm mind.) drauf, in den Ofen, ca. 5 Min. Nach 2 oder 3 Minuten etwas Thymian und Honig drüber. Dazu Salat mit ’nem süssen Dressing. Mega!