Kartoffel-Bohnen-Fisch-Eier-Zwiebel-Salat

P10ss10758.JPG

Zuerst Zwiebel in den Ofen: Einfach halbieren und auf’s Blech legen, so für 45 Min. Eier kochen, – wer es mag auch nicht ganz so fest wie die oben. Kartoffeln kochen, mit Salz und viel Bohnenkraut. Nach Gefühl die Bohnen dazu, alles blubbern lassen. Fisch braten, kurz warm stellen und im Bratensaft ’ne Buttersoße machen. Die Zwiebel aus dem Ofen nehmen, „abziehen“. Ich hab‘ hier für’n Look die Bohnen noch mal angeschwärzt.

Alles auf einen Teller und die Soße oben drauf.

Umrühren.

Macht stark.

Süßkartoffel, Ziege und Honigbutter

sss

Süßkartoffeln mit 500g / 1kg Salz (grob) auf ein Blech, darunter Kräuter verstecken, bei 150-180° für 1,5h in den Ofen, eher unten, damit nix verbrennt.

Für den Quark: Quark und Ziegenkäse zusammendrücken, würzen. Basilikum rein.

Honigbutter: Zuerst Pinienkerne in viel Butter rösten, etwas Knobi dazu, was abkühlen lassen, Honig drunter, etwas Orangenschalen dran, oder ’n Schluck Saft. Salz dran. 

Was matschig, schmeckt aber.

Bulgur in Paprika und Kartoffelsuppe

1

Die Suppe ist scheisse geworden, viel zu scharf.  Der Käse im Bulgur mildert das ganze aber. Die Croûtons waren die Rettung.  Jetzt hab‘ ich Durst.  Immernoch.

 

ohne Worte

Spargel

Spargel-Kartoffelauflauf im Yufka

Ofenkartoffel, Meerrettichdip und warmes! Gurkengemüse

Labskaus Galore

geschrieben von unterwegs