Ziege – Apfel – Speck

ziegeapfelJPG

Es gibt leider keinen Teller-Shot; die sind alle doof geworden, weil die Ziege auseinander gefallen ist. Geht aber in der Theorie so:

Apfel in 1,5 cm Scheiben schneiden. Weglegen. Scheibe Speck anbraten, auch weglegen. Apfel in ausgelassenem Speckfett kurz braten, dann raus, eine Scheibe Kross-Speck drauf, eine dicke Scheibe Ziegenkäse (4cm mind.) drauf, in den Ofen, ca. 5 Min. Nach 2 oder 3 Minuten etwas Thymian und Honig drüber. Dazu Salat mit ’nem süssen Dressing. Mega!

Ziegenburger

sssssssssssssssss

Brot mit Ziege. Fleisch ist da auch drauf. Irgendwo. Danach geht nur noch Kaffee oder Bett.

Grüne Linsen

Wieder mal Linsen, aber diesmal sind es grüne Linsen. Die wurden mir von Schwiegermama aus der Auvergne mitgebracht. Für die Idee mit dem AOC gehört den Franzosen/Schweiz eine Medaille um den Hals gehängt.
grüne Linsen CollageDas hier sind eben jene berühmten grünen Linsen aus der Auvergne. Dazu ein Rest scharf angebratener Salami vom Italiener gegenüber.  Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln. Knoblauch darf  ja auch nie fehlen und Schärfe ist gewollt.
Der Kühlschrank gab noch Ziegenkäse her um das Essen abzurunden.